Mittwoch, 3. Mai 2017

Ein Traum aus Erdbeeren...


Und schon ist der Mai da und damit lässt auch der Muttertag nicht mehr allzu lange auf sich warten. Nur zur Erinnerung, es ist dieses Jahr der 14. Mai ;) Eigentlich sollte man natürlich jeden Tag seiner Mama zeigen, wie lieb man sie hat, aber an diesem speziellen Tag natürlich ganz besonders.

Hier wird am Muttertag meistens lecker essen gegangen, so muss niemand in der Küche stehen und man einfach eine schöne Zeit mit einander verbringen. Nachmittags gibt es dann immer noch leckeren selbstgebackenen Kuchen, bei schönem Wetter natürlich auf der Terrasse. Und was dürfen im Frühling natürlich nicht fehlen? Genau, Erdbeeren! Wie ich mich freue, dass es endlich wieder leckere Erdbeeren gibt. Liebt ihr Erdbeeren auch so sehr wie ich? Verratet es mir doch in den Kommentaren!

Aus diesem Grund habe ich heute jedenfalls kleine, aber feine Erdbeertörtchen für euch, mit denen ihr auch prima eure Mama am Muttertag überraschen könnt. Meine Mama durfte schon einmal probieren und war jedenfalls begeistert ;)




Erdbeertörtchen

Zutaten:
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  •  1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 200 g Sahne
  • Erdbeeren

Zubereitung:
  1. Die Eier aufschlagen und den Zucker und den Vanillezucker dazugeben. Nochmals aufschlagen. Mehl mit Speiseestärke und Backpulver vermischen und vorsichtig unter die Eier-Zucker-Masse geben.
  2. Den Biskuit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180°C im Umluftofen etwa 10 Minuten backen.
  3. Das Blech aus dem Ofen hohlen und den Biskuit mit Hilfe des Backpapieres auf ein großes Brett ziehen (Ich nutze immer die großen Ikea-Bretter, die kennt ihr bestimmt alle). Mit einem Dessertring 8 Kreise ausstechen. Auskühlen lassen.
  4. Die Erdbeeren waschen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Sahne steif schlagen und die Erdbeeren unterheben. 
  5. In 4 Dessertringe jeweils einen Biskuit-Boden legen, mit der Erdbeer-Sahne-Mischung füllen und zum Abschluss noch einen Biskuit-Boden darauf geben. Kühl stellen. 
  6. Vor dem Servieren die Dessertringe vorsichtig von den Törtchen lösen.

Habt eine tolle Zeit
Caroline



1 Kommentar:

  1. Endlich ist wiede Erdbeerzeit :)
    Dein Rezept sieht super lecker aus.

    Hab einen schönen Sonntag,
    Genevieve // www.stylingkitchen.com ♥

    AntwortenLöschen